Tag-Archiv für 'ivrit'

Ben-Gurion enttäuscht: Altes Israel mehrsprachig!

Die Bedeutung der hebräischen Sprache war für die ersten Zionisten, die in Palästina das Land besiedelten und die Nation Israel wieder aufbauen wollten neben dem Ideal des „New Hebrew Man“ von fundamentaler Bedeutung. Mit der mythenbildenden Energie einer direkten Verbindung zum Volk des alten Israels sollte einmal das Exil abgewertet, zweitens aber auch die Bereitschaft zu Arbeit, Entsagung und lebensnotwendiger Verteidigung aufrecht erhalten werden.

Historische Fakten passten da nicht immer gut zu dem zionistischen Konzept der kollektiven Erinnerung, die den historischen Kampf um die nationale Freiheit und Selbstbestimmung beflügeln sollte. Besonders nicht, wenn Eindeutigkeiten bezüglich der Verwendung des Hebräischen im alten Israel aufkamen. Schließlich nahm die hebräsche Sprache in den Zeiten der palästinensischen yishuv eine zentrale Rolle in der neuen Kultur an, die im Anschluss an das als kämpferisch und freiheitsliebend erinnerte alte Israel entstehen sollte. Da rasselte es natürlich in der Kiste, als der zionistische Vorzeigearchäologe Yigael Yadin Briefe aus der idealisierten Bar-Kochba-Zeit fand, die größtenteils auf Aramäisch geschrieben waren.

Wie der sonst ziemlich zähe David Ben-Gurion auf diesen Fund reagierte, beschreibt Yadin nicht ohne Augenzwinkern so:

The letters are the most personal and direct evidence concerning Bar-Kokhba and his relations with his subordinates. At the same time they are a mine of linguistic data. The best way to describe them is to let them speak for themselves.

The first thing that struck us was that for no apparent reason some of the letters were written in Aramaic and some in Hebrew. Jews at that period were versed in both languages, yet since most of the letters were in Aramaic, possibly Hebrew had just lately been revived by a Bar-Kokhba decree. I remember that when I showed the letters to Mr. Ben-Gurion, then the Prime Minister, only the Aramaic documents had as yet been opened. ‘Why did they write in Aramaic and not in Hebrew?’ was his immediate angry reaction, as if the scribes had been members of his staff.

aus: Yigael Yadin: Bar Kokhba: The Rediscovery of the Legendary Hero of the Second Jewish Revolt Against Rome. Jerusalem, 1971.

Tags: , , , , , ,